Karin Guse - Schmuck und Steine nach der Steinheilkunde

Die Entwicklung der Steinheilkunde geht bis in die Steinzeit zurück. Dabei hat jede Hochkultur ihre eigene Ausprägung hervorgebracht. Zum Beispiel beschrieb Hildegard von Bingen schon vor 850 Jahren in ihrem Buch Lapis lapidarum 24 Heilsteine und deren Wirkungen die sich mit den heutigen, modernen Erkenntnissen decken. Erst in den letzten 25 Jahren wurden die Gesetzmäßigkeiten erforscht und systematisch entschlüsselt. Nach dem Prinzip "Ähnliches heilt Ähnliches" können Steine Impulse geben und uns beim Heilwerden unterstützen.

 

Spricht mich ein Stein, eine Farbe oder Struktur gerade besonders an?

Meist wählt man intuitiv das momentan Richtige aus. Oder man orientiert sich an seinem Thema und sucht etwas Entsprechendes zur Unterstützung.

 

Sei es eine Kette, ein Armband, ein gebohrter Stein mit Reif oder Band, ein Donut mit

edler Silberaufhängung oder ein Handschmeichler.

 

Auch Schönheit kann heilsam sein!

 

Gerne unterstütze ich Sie dabei!

Preise und nähere Angaben auf Anfrage.

Jedem Schmuckstück liegt eine Beschreibung bei.

Individuelle Maße und Sonderanfertigungen sind auf Wunsch möglich.

Datenschutzerklärung

Impressum

Copyright © 2017 Karin Guse

Durch die weitere Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.. OK